Mittwoch, 17. September 2014






Testtraining 1.FC Kaiserslautern
 

Torwarttalente aus Unterfranken zu Gast im Nachwuchsleistungszentrum in Kaiserslautern!


 

Am Freitag, 30. September, war Cheftrainer Eddi Stierl mit seiner Torwartfussballschule in Kooperation mit der Torwartschule vom Ex-Lauterer-Torwart-Profi, Garry Ehrmann, zu Gast im Nachwuchsleistungszentrum des 1.FC Kaiserslautern.

Das Treffen wurde zusammen organisiert vom Torwartschul- und Nachwuchsleistungszentrum-Torwarttrainer, Tobias Lenk.
Er stellte ein Tagesprogramm für die Jung-Torhüter mit Praxis-Trainingseinheit, Beobachtungstrainingseinheit der Bundesliga-A-Jugend mit seinen Torhütern, und ein anschließenden Bundesliga-Derby-Besuch der Profis mit Torwart-Spielaufwärmprogramm zwischen dem 1.FC Kaiserslautern und dem VFB-Stuttgart, im Fritz-Walter-Stadion zusammen. Allein die Flutlichtspiel-Stimmung am Betzenberg war ein Highlight für die Kinder!


Obwohl das Spiel für Lautern mit 0:2 verloren ging, waren die mittlerweile 5 DFB-Stützpunkt-Torhüter vollauf begeistert, auch weil ihnen alles abverlangt wurde. Selbst "Busfahrer und Jugendtrainer" Dieter Gonnert von der Autobahn-Straßenmeisterei war vom Ablauf und dem überwältigenden Trainingsgelände begeistert.


Der FCK-Torwarttrainer Tobias Lenk hatte für jeden Franken-Talenttorwart ein besonderes Lob übrig. Die älteren Jahrgänge, Hartmann Leon vom FC Hassfurt und Gonnert Oliver vom 1.FC Sand, lobte er in ihren Streck-Fang-Paraden und selbstbewussten Torwart-Zweikampfverhalten. Die jüngeren Jahrgänge, Schneider Felix und Panzer Pit ebenfalls vom 1.FC Sand, sowie das 2000er Jungtalent, Zahaczewski Lucas vom 1.FC Schweinfurt 05, sprach er in allen Bereichen bereits ein sehr gutes Können aus, vorallem bei den Flachbällen, obwohl sie anfangs etwas nervös wirkten.

Alles im allem war Tobias Lenk so beeindruckt, das er einem weiteren Treffen im nächsten Jahr jetzt bereits zusagte, um den Entwicklungsstand dann vielleicht in einem direkten Torwartvergleich zu testen.

Somit haben wir noch einiges an Arbeit vor uns, wenn wir das Ausbildungsziel eines „Profi-Torwartes“ erreichen möchten. Eddi Stierl sprach Tobias Lenk und dem 1.FC Kaiserslautern ein herzliches Dankeschön für die kostenfreie Einladung und sogar der Bereitstellung des Kaiserslauterner Neu-Torwarttalents aus der Bundesliga-A-Jugend, Marius Mueller, aus, welcher mit Sicherheit als weiterer Profi-Torwart in der Bundesliga auftauchen wird, so die Leistungsbeurteilung von Eddi Stierl.
 

 
< zurück   weiter >
Neuigkeiten
© 2014 Torwartfussballschule
powered by fubajo.de